Basenfasten – Tag 7

It’s done! Eine Woche Basenfastenkur liegen hinter mir. Schwer zu überstehen war es nicht, bei den überwiegend sehr guten Rezepten. Zugegeben, eine wahnsinnige Umstellung war es für mich nicht, da ich auch zuvor doch recht gesund mit wenig Alkohol und Kaffee unterwegs war. Auf Fleisch, Wurst und Fisch kann ich durchaus auch mal verzichten – aber, ohne Zucker und Milchprodukte, das war in den ersten zwei Tagen doch ein wenig tricki.

Lauch-Champignon-Gemüse und eine Blumenkohlsuppe mit Karotten und Sesam

Mit dem Apfel-Müsli oder einem Shake am Morgen fängt der Tag wirklich gut an. Zum Mittag heute gab es gedünstetes Lauch-Champignon-Gemüse mit (leichten) Salzkartoffeln. Man ist definitiv gesätigt, aber nicht über voll. Und ich glaube dieses Gefühl kennen sehr viele nicht mehr.

Für jemanden der von einer ‚standard‚- Ernährung kommt (viel Pasta, Brot, Wurst und Käse, Fleisch, Kaffee und auch mal Alkohol), ist so eine Basenwoche sicherlich eine enorme Umstellung – allerdings genau für diese Personen sehr sinnvoll! Vielleicht sollte in diesen Fällen das ganze Programm eher zwei Wochen durchgezogen werden. Was nicht allzu schwer fällt, hat man die ersten drei bis vier Tage überstanden.

Und ich verspreche schon fast, das die neue Energie die auf einmal auftaucht, der Gewichtsverlust und die bessere Laune, sehr viel Lust auf mehr geben und man die zweite Woche spielend übersteht. Eine anschließende angepasste Ernährung sollte selbstverständlich sein. In alte Muster zurück fallen heißt, den Kilos wieder die Tür zu öffnen.
Eine Basenfastenkur einzubauen, ist eine schonende Methode den Körper zu entgiften, sich auf eine neue Ernährungsstruktur einzustellen und ganz nebenbei Gewicht zu verlieren – dabei bitte nie ein wenig Sport (2-3x/Woche) vergessen 😉

Für kleine Schritte findet Ihr vielleicht hier Eure ersten Ansatzpunkte.

 

Share and enjoy Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Webnews
  • XING
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • YahooMyWeb
  • Y!GG
  • Ask
  • Print
  • email
  • Linkarchiv
  • Live-MSN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *